Preis eines Sitzpoufs

Wie viel Geld sollte ein Sitzpouf maximal kosten dürfen? Diese Frage ist natürlich super wichtig, aber gar nicht so einfach zu beantworten. Ich möchte es hier dennoch einmal versuchen.

Zum einen muss man natürlich das Material des Poufs berücksichtigen. Strickpoufs sind meist günstiger als Modelle aus Leder oder ähnlichem. Natürlich ist auch der Herstellungsort entscheidend. Es gibt einige wenige Marken, die in Deutschland produzieren, die natürlich teurer sind als ausländische Modelle.

Ich jedenfalls bin ein großer Fan von gehäkelten Poufs und würde für einen solchen Strickpouf nicht mehr als 35€ ausgeben. Für dieses Geld bekommt man schon sehr schöne Modelle.

Was ist euer Limit? Wie viel Geld würdet ihr maximal für einen Sitzpouf ausgeben? Ab mit euren Antworten in die Kommentare!

Advertisements

Wo Sitzpoufs kaufen?

Eine erste Frage, wenn man sich mit Sitzpoufs befasst, ist sicher: Wo kann ich einen solchen Pouf überhaupt kaufen? Diese Frage möchte ich hier kurz beantworten.

Die erste Möglichkeit ist sicher das Möbelhaus. Hier kann man sehr viele verschiedene Modelle anschauen. So kann man live überlegen, was einem gefällt und was nicht. Außerdem kann man so alle Poufs anfassen, betasten und fühlen. Das ist ganz wichtig. Des Weiteren kann man sich auch beraten lassen. Die qualifizierten Verkäufer kennen sich nämlich meist sehr gut aus und erzählen alles, was man wissen möchte. Allerdings sind die Poufs meist etwas teurer als anderswo.

Die zweite Möglichkeit ist der Discounter. Seit einiger Zeit gibt es hin und wieder auch hier Sitzpoufs zu kaufen. Das ist aber wirklich nur ab und zu der Fall und man muss im Zweifel länger warten. Außerdem gibt es hier nur ein Modell und eine Farbe. Eine Auswahl oder gar Beratung gibt es hier nicht. Der große Vorteil ist aber, dass die Sitzpoufs hier meist recht günstig sind.

Die dritte Möglichkeit ist der Kauf eines Sitzpoufs im Internet. Hier ist die Auswahl unendlich groß. Fast schon zu groß, denn man kann sich gerne einmal verlieren. Allerdings ist es nur hier so einfach, die Preise von verschiedenen Modellen miteinander zu vergleichen. Dafür braucht man nur wenige Klicks und schon weiss man, wo es am günstigsten ist. Auch kann man hier jeden Tag einkaufen und muss dafür nicht einmal vor die Türe. Das ist toll. Allerdings kann man die Poufs nicht nicht anfassen, fühlen und muss sich auf die Bewertungen und Beschreibungen verlassen.

Wo du deinen Sitzpouf kaufen möchtest, musst du selbst entscheiden. Das hängt immer von dir ab.